Telefon: 030 89643640 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
  • qxio-android-checkmark-circleImpressum
  • qxio-android-checkmark-circleDatenschutz
  • qxio-android-checkmark-circleKontakt
  • Nicht jeder, der den Pinsel in die Hand nimmt und Farben verquistet, ist ein Maler.

    Nicht jeder, der den Pinsel in die Hand nimmt und Farben verquistet, ist ein Maler.

    Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

  • Kein ehrliches Handwerk – Ist ein Schandwerk.

    Kein ehrliches Handwerk – Ist ein Schandwerk.

    Friedrich Rückert (1788–1866), alias Freimund Raimar, deutscher Dichter, Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer, indischer und chinesischer Dichtung

  • Zwei Personen stecken in einem Maler – der Poet und der Handwerker.

    Zwei Personen stecken in einem Maler – der Poet und der Handwerker.

    Émile Zola (1840–1902), französischer Romanschriftsteller des Naturalismus

  • Doch größern Ruhm wird der verdienen, Der Farben kauft und malt mit ihnen (...)  So meisterlich in Öl gesetzt? Wer wird vor allen hochgeschätzt? Der Farbenkünstler! Und mit Grund! Er macht uns diese Welt so bunt.

    Doch größern Ruhm wird der verdienen, Der Farben kauft und malt mit ihnen (...) So meisterlich in Öl gesetzt? Wer wird vor allen hochgeschätzt? Der Farbenkünstler! Und mit Grund! Er macht uns diese Welt so bunt.

    Wilhelm Busch (1832–1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

  • Das Handwerk wird um so höher stehen, je mehr und glücklicher es bemüht ist, dem Nützlichen das Schöne zu verbinden.

    Das Handwerk wird um so höher stehen, je mehr und glücklicher es bemüht ist, dem Nützlichen das Schöne zu verbinden.

    Heinrich Wilhelm Josias Thiersch (1817–1885), deutscher Theologe und Dichter

  • Nicht jeder, der den Pinsel in die Hand nimmt und Farben verquistet, ist ein Maler.

    Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

  • Kein ehrliches Handwerk – Ist ein Schandwerk.

    Friedrich Rückert (1788–1866), alias Freimund Raimar, deutscher Dichter, Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer, indischer und chinesischer Dichtung

  • Zwei Personen stecken in einem Maler – der Poet und der Handwerker.

    Émile Zola (1840–1902), französischer Romanschriftsteller des Naturalismus

  • Doch größern Ruhm wird der verdienen, Der Farben kauft und malt mit ihnen (...) So meisterlich in Öl gesetzt? Wer wird vor allen hochgeschätzt? Der Farbenkünstler! Und mit Grund! Er macht uns diese Welt so bunt.

    Wilhelm Busch (1832–1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

  • Das Handwerk wird um so höher stehen, je mehr und glücklicher es bemüht ist, dem Nützlichen das Schöne zu verbinden.

    Heinrich Wilhelm Josias Thiersch (1817–1885), deutscher Theologe und Dichter

 Fertigstellungszustand Fassadenbeschriftung Panketal

Die vorhandene Beschichtung der Fassade musste durch Verwitterung und Erosion überarbeitet werden. Sämtliche Schriften und Piktogramme wurden freihändig ausgelegt und die Konturen zur ursprünglichen Fassung geschärft.